Datenschutz

Herzlich Willkommen! Wir freuen uns, dass Sie die Internetseite besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie die nachstehenden Informationen zum Datenschutz.

Vorbemerkung

Die Seite buergerdialog-stromnetz.de informiert zu verschiedenen Themen rund um die Energiewende, den Ausbau des Stromnetzes und die Beteiligungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger. Betreiber der Webseite ist die Bürgerdialog Stromnetz GbR.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unseres Online-Angebots ist uns wichtig. Diese Internetseite wurde gemäß den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) erstellt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage dieser Gesetze. Personenbezogene Daten werden unter strikter Wahrung dieser Bestimmungen erhoben und verarbeitet. Nach § 5 BDSG ist es untersagt, unbefugt personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für den Zweck der Dialogmoderation genutzt und nicht an Dritte, insbesondere nicht an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie weitergegeben. Die Verpflichtung zum Schutz des Datengeheimnisses besteht ohne zeitliche Begrenzung.

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person zugeordnet werden können, beispielsweise Ihre E-Mailadresse. Informationen, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden, fallen nicht darunter. Personenbezogene Daten dürfen von uns nur erhoben werden, sofern Ihre Einwilligung vorliegt oder es uns eine gesetzliche Vorschrift erlaubt.

Personenbezogene Daten fallen auf diesem Internetangebot an, wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, sich für das Online-Bürgerbüro registrieren oder die Moderation per E-Mail anschreiben. Die jeweils erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nur für den jeweiligen Zweck verarbeitet. Das heißt beispielsweise, dass wir eine E-Mailadresse, die Sie uns für den Bezug des Newsletters mitteilen, nur zu diesem Zweck verwenden.

Die Angabe aller personenbezogenen Daten geschieht freiwillig. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte, insbesondere nicht an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, weitergegeben.

2. Nutzungsdaten

Grundsätzlich können Sie dieses Onlineangebot besuchen, ohne Ihre Identität offen zu legen. Für die Nutzung der Webseite ist keine Registrierung erforderlich.

Zugriffsdaten werden nur in anonymisierter und generalisierter Form erhoben und ausgewertet: Hierbei handelt es sich beispielsweise um den Namen Ihres Internetserviceproviders, die Internetseite, von der aus Sie auf unser Angebot gelangten oder die Unterseiten, die Sie auf unserem Online-Angebot aufrufen. Weiterhin werden Verlaufsdaten wie die Aktivitäten auf der Plattform zu unterschiedlichen Zeiten oder aus bestimmten Regionen erhoben. Diese Daten werden unabhängig von personenbezogenen Daten anonymisiert und ausschließlich für die statistische Auswertung der Zugriffe ausgewertet. Aus diesen Informationen kann kein Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden und diese werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung der Nutzung und zur Verbesserung des Internetangebots gespeichert.

Die Nutzungsdaten des Online-Angebots werden mit dem unter der GNU Public License veröffentlichten, quelloffenen Programm Piwik erfasst, das die datenschutzrechtliche Konformität bei der Sammlung und Speicherung der Daten gewährleistet. Piwik wird unter anderem vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) zu diesem Zweck empfohlen.

Zum Schutz unserer Datenverarbeitungsanlagen vor Angriffen und zur Sicherstellung des reibungslosen Betriebs protokollieren wir den Zugriff für eine begrenzte Dauer. Diese Server-Zugriffsdaten dienen ausschließlich dem Zweck der Missbrauchsanalyse. Sie werden getrennt von den auf dem Internetangebot selbst erhobenen Daten gespeichert und werden weder von uns noch von weiteren Dienstleistern für andere Zwecke genutzt. Wir nehmen ausschließlich Einblick in diese Protokolldateien, wenn technische Probleme vorliegen und die dort gespeicherten Daten zu deren Behebung beitragen können.

3. E-Mails

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, beispielsweise über das Online-Bürgerbüro des Internet-Angebots, wird dabei mindestens Ihre E-Mailadresse als personenbezogenes Datum übermittelt. Die jeweils zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Online-Moderation behandeln die Daten vertraulich und speichern sie nur solange es erforderlich ist, um Fragen oder Anregungen zu bearbeiten. E-Mailadressen werden nur für die Korrespondenz mit dem jeweiligen Teilnehmenden verwendet, eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Nach Abschluss des Projektes werden diese Daten gelöscht.

4. Newsletter

Im Rahmen der Webseite kann ein Newsletter abonniert werden, der die Angabe einer E-Mailadresse erfordert. Die eingegangenen E-Mailadressen werden ausschließlich für das Versenden des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

5. Recht auf Datenlöschung

Die Nutzerinnen und Nutzer haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben die Nutzerinnen und Nutzer nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu muss eine E-Mail an die Moderatorinnen und Moderatoren unter info[at]buergerdialog-stromnetz.de übermittelt werden.

6. Links zu anderen Websites

Das Online-Angebot enthält Links zu anderen Webseiten. Der Betreiber dieser Plattform hat keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Im Gegensatz zu eigenen Inhalten, für die die Betreiber verantwortlich sind, wird keinerlei Verantwortung für diese Querverweise übernommen. Darüber hinaus kann nicht ausgeschlossen werden, dass verlinkte Webangebote Cookies einsetzen. Wenn die Online-Moderatorinnen und -Moderatoren feststellen oder darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem ein Link bereitgestellt wurde, einen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt hat, werden sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben bzw. sperren.

Das Online-Angebot enthält außerdem Dienste des Drittanbieters „Twitter“. Für den datenschutzkonformen Umgang des Drittanbieters mit den ihnen übertragenen personenbezogenen Daten können wir keine Gewähr übernehmen. Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Anbietern über deren Datenschutzbestimmungen.

7. Verwendung von Cookies

Die Plattform buergerdialog-stromnetz.de verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden, um eine Wiedererkennung des Internetbrowsers zu ermöglichen. Die Lebensdauer der von uns eingesetzten Cookies ist auf eine Woche beschränkt, Sie können diese aber jederzeit selbstständig über Ihren Browser löschen.

8. Teilnehmerbeiträge

Die von Ihnen auf dem Internetangebot eingestellten Inhalte (beispielsweise Fragen und Kommentare) werden gespeichert und ausgewertet. Fragen werden nur mit Ihrer Genehmigung veröffentlicht. Mit dem Absenden eines Kommentars genehmigen Sie auch dessen Veröffentlichung. Bei Fragen und Kommentaren werden Sie gebeten, Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Bei Fragen  werden jedoch nur der Vorname und der erste Buchstabe des Nachnamens ausgegeben. Bei Kommentaren wird der ganze Name ausgegeben – es steht Ihnen aber frei, auf Pseudonyme zurückzugreifen. Sofern Sie selbst personenbezogene Daten in Ihre Inhalte einstellen (beispielsweise E-Mail- oder Postadresse), kann die Moderation diese entfernen. Die bei der Registrierung zwingend anzugebende E-Mail-Adresse wird keinesfalls von uns veröffentlicht oder weitergegeben.

9. Weitere Fragen

Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz auf diesem Internetangebot haben, können Sie sich gerne per E-Mail an die Moderation wenden: info [at] buergerdialog-stromnetz.de.

Stand: März 2017