Öffentlicher Dialog zu Korridor A-Nord gestartet

06. Oktober 2016

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat gestern den öffentlichen Dialog für den Korridor A-Nord eröffnet.

Es geht beim Korridor A-Nord um eine 300 km lange Gleichstromverbindung vom Emden nach Osterrath, die als Erdkabelstrecke geplant ist. Der Korridor A-Nord bildet gemeinsam mit der südlich anschließenden Ultranet-Leitung eine der geplanten großen Nord-Süd-Gleichstromverbindungen für den Transport von Strom über große Entfernungen.

Der Dialog läuft außerhalb des formalen Planungs- und Genehmigungsverfahrens und soll dieses vorbereiten. Das formale Verfahren erfolgt im Anschluss und beinhaltet weitere Beteiligungsmöglichkeiten.