SuedLink: Bundesnetzagentur startet Bundesfachplanung

31. März 2017

Für den ersten Abschnitt des SuedLink ist der Antrag vollständig, meldet die Bundesnetzagentur. Damit startet die Bundesfachplanung für den Abschnitt von Gerstungen nach Grafenrheinfeld beziehungsweise nach Arnstein (Abschnitt D). Für den Abschnitt von Bad Gandersheim oder Seesen bis Gerstungen haben die Vorhabenträger TenneT und TransnetBW heute ebenfalls die Bundesfachplanung beantragt.

Die ersten Antragskonferenzen für den Abschnitt D sind für den 9. Mai in Illmenau, für den 15. Mai in Bad Kissingen und für den 23. Mai in Fulda terminiert. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger mit ihren Hinweisen einbringen.

Detaillierte informationen zu den Terminen und zum SuedLink Vorhaben 3 und Vorhaben 4 finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur.