Ihr Feedback zu diesem Internetauftritt würden wir sehr begrüßen

Dieses wird unabhängig durch das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) erhoben. Hier geht es zum Feedback-Formular (externe Internetseite).

Offener Austausch zum

Ausbau des Stromnetzes

Aktuellste Nachrichten

Region: Hannover, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern
7. April 2021

Vorhaben 10: Untersuchungsrahmen für Abschnitt C festgelegt

Die Bundesnetzagentur hat für den Abschnitt C (Wolmirstedt – Helmstedt – Wahle) einen Untersuchungsrahmen für die Planfeststellung festgelegt. Die Unterlagen von dem Vorhabenträger 50Hertz werden in […]

Mehr erfahren
Region: Franken, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen
7. April 2021

Vorhaben 5a: Neubau einer Gleichstrom-Leitung

Mit dem Vorhaben 5a ist der Neubau einer Leitung zur Hoch­spannungs-Gleich­strom-Übertragung (HGÜ) von Mecklen­burg-Vor­pommern nach Bayern geplant. Es wurde mit der Novelle vom 25. Februar 2021 […]

Mehr erfahren
Region: Südhessen und Rheinland-Pfalz
1. April 2021

Vorhaben 2: Überprüfung der Vollständigkeit der Unterlagen zu Abschnitt B1

Der Vorhabenträger TransnetBW hat für den Abschnitt B1 (Wallstadt – Philippsburg) den Plan und weitere Unterlagen eingereicht. Als Grundlage diente der zuvor festgelegte Untersuchungsrahmen. Die Bundesnetzagentur […]

Mehr erfahren
Region: Hannover
30. März 2021

SuedLink: Bundesfachplanung für Abschnitt B abgeschlossen

Der Abschnitt zwischen Scheeßel und Bad Gandersheim / Seesen (Niedersachsen) ist Teil des Vorhabens 3. Er könnte auf einer gemeinsamen Stammstrecke mit dem Abschnitt B des […]

Mehr erfahren

Nächste Veranstaltungen

April 2021
Mai 2021
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Zuletzt beantwortete Bürger-Fragen

Natur- und Umweltschutz

Planung und Genehmigung

J.G., 7. April 2021

Hallo Team Bürgerdialog Stromnetz,

ich wohne in Norddeutschland; mich interessiert die Frage:

Wie überquert der Suedlink eigentlich die Elbe?

Viele Grüße,

J.G.

Energiewende

H. F. , 29. März 2021

Hallo Bürgerdialog Stromnetz,

der Bosch-Konzern plant schon seit Jahren „mit uns, der Partei die Grünen, den weltweit größten Energiespeicher im Land der Energiewende“.
Genau mit den genannten Worten hat diese Vereinbarung die Partei „Die Grünen“ in mehreren persönlichen Verlautbarungen von Funktionsträgern der Grünen bekanntgegeben.
In Heilbronn haben EnBW und Boschkonzern ein Lithium-Ionen-Energie-Versuchsspeicherprojekt durchgezogen, die „Kraftwerksbatterie Heilbronn“.
Frage zur „weltweit größten Lithium-Ionen-Energiespeicher“-Planung Kupferzell:
In welchem rechtlichen Verhältnis stehen die Transnet und Bosch-Konzern?“

Viele Grüße,

H.F.

Natur- und Umweltschutz

T., 18. März 2021

Hallo Bürgerdialog,
könnt ihr mir beantworten, ob es Untersuchungen gibt, die Auskunft darüber geben, welche Auswirkungen Magnetfelder auf Mikroorganismen im Boden haben?


Vielen Dank im Voraus!

Planung und Genehmigung

Technik

8. März 2021

Hallo Bürgerdialog Stromnetz,

ich habe erfahren, dass TransnetBW in Kupferzell einen Netzbooster bauen und betreiben will.

Dazu habe ich folgende Fragen: Was sind Netzbooster, wofür werden Netzbooster benötigt und auf welcher gesetzlichen Grundlage werden Netzbooster gebaut?

Viele Grüße,

K. H.

Energiewende

T., 27. Februar 2021

Lieber Bürgerdialog Stromnetz,

Bayern hat selbst genug Potenzial bei Erneuerbaren Energien und kann sich daher selbst versorgen. Deshalb sollte sich Bayern nicht von Stromimporten abhängig machen.
Wo ist der Bedarf für den Netzausbau?

Viele Grüße
T.