Ihre Meinung ist uns wichtig, daher freuen wir uns über Ihr Feedback!

Wir möchten uns stetig verbessern, um Ihnen relevante Inhalte und einen guten Service bieten zu können.

Dieses wird unabhängig durch das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) erhoben. (externe Internetseite).

Jahresrückblick 2022

Der Bürgerdialog Stromnetz steht für den offenen und transparenten Austausch zur Energiewende und zum Stromnetzausbau in Deutschland. Als neutrale Instanz stellen wir Informationen bereit und bieten vielfältige Informations- und Dialogmöglichkeiten. Diese haben auch 2022 viele BürgerInnen genutzt.

Veranstaltungen im Jahr 2022 – unsere Highlights

Rund 2.500 Veranstaltungen hat der Bürgerdialog Stromnetz im Jahr 2022 durchgeführt. Mit zehn Regionalen AnsprechpartnerInnen sind wir in Deutschland unterwegs, hören zu, nehmen uns Ihrer Anliegen an und beantworten Ihre Fragen. Denn der Bürgerdialog muss dort stattfinden, wo die Menschen sind: vor Ort.

Deshalb haben wir rund 30 Bürgerinformationsveranstaltungen bei Ihnen vor Ort und im virtuellen Raum durchgeführt. Zu spezifischen Fragestellungen rund um die Energiewende und den Netzausbau haben wir viele externe ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis eingebunden, denen Sie Ihre Fragen direkt stellen konnten. Wie beispielsweise im Sommer bei vier Bürgerinformationsveranstaltungen mit Themenmärkten zur Energieversorgung und dem Stromnetzausbau im Wartburgkreis und im Kreis Schmalkalden-Meiningen in Thüringen. Oder bei unserer Veranstaltung im Mai im südniedersächsischen Northeim zur Rolle von Windenergie und Netzausbau für die Energiewende.

Außerdem haben wir zahlreiche Workshops, Vorträge und andere Formate veranstaltet, an Hochschulen und Universitäten, Volkshochschulen und Akademien sowie Schulen und anderen Einrichtungen. Gemeinsam mit dem NABU Peine e. V. organisierten wir bspw. für seine Mitglieder einen Informationsabend zum Umwelt- und Bodenschutz beim Stromnetzausbau.

Unsere Regionalen AnsprechpartnerInnen waren außerdem auf zahlreichen Messen, Infomärkten und Bürgerforen zu Themen rund um Netzausbau, Klimaschutz und Energiewende vertreten. Bei etwa 150 Terminen beantworteten wir an unserem Infostand Fragen von Interessierten. So waren wir unter anderem im März bei der Energiemesse in Osnabrück vertreten oder am Himmelfahrtswochenende auf der Verbrauchermesse in Wächtersbach in Osthessen. Auch waren wir auf der Intersolar Europe 2022 in München und im November auf dem Fachinformationstag der Landeshauptstadt Kiel „Klima & Energie Kiel“ vor Ort. In zahlreichen persönlichen Gesprächen erläuterten wir, wie die Bundesregierung die Energieversorgung im Zuge der Energiewende umstellt und warum und wie der Stromnetzausbau dafür eine entscheidende Rolle spielt.

Dezember 2022

Alle Artikel im Überblick