Bundesimmissionsschutzgesetz

Das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) dient dem Schutz der Menschen vor dauerhaft hohen Belastungen durch Luftverunreinigungen, Stromfelder, Geräusche etc. Dazu werden auf Grundlage von wissenschaftlichen Untersuchungen Grenzwerte für die verschiedenen Belastung erlassen und gesetzlich festgeschrieben.