Freileitung

Freileitungen sind Anlagen zum oberirdischen Stromtransport bestehend aus Masten, Isolatoren und Leitungsseilen. Die Leitungen sind im Gegensatz zum Kabel nur durch die dazwischen liegende Luft voneinander isoliert. Das Übertragungsnetz für Höchstspannung in Deutschland nutzt bisher fast ausschließlich Freileitungen.