Interkonnektor

Interkonnektoren (vgl. BBPlG-Vorhaben Nr. 29 und Nr. 33, EnLAG-Vorhaben Nr. 12) verbinden Stromnetze über Landesgrenzen hinaus. So können z.B. Leistungsüberschüsse zu Speicherkapazitäten im Ausland abgeführt und Engpässe im deutschen Übertragungsnetz verhindert werden. Auf diese Weise kann das Gleichgewicht zwischen Stromnachfrage und -angebot international ausbalanciert und die Versorgungssicherheit hierzulande gewährleistet werden.