Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz (NABEG)

Das 2011 verabschiedete Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz (NABEG) hat die Projektvorhaben neu strukturiert und die für die Energieversorgung als notwendig eingestuften Projekte von der Länder- auf die Bundesebene verlagert. Außerdem sollen die großen für die Energiewende notwendigen Projekte transparenter und mit mehr stetiger Bürgerbeteiligung durchgeführt werden, um den Ausbau langfristig schneller und mit einer größeren regionalen Akzeptanz zu erreichen.