Verbundbetrieb

Der Verbundbetrieb bzw. ein Verbundsystem bezeichnet den Zusammenschluss von Übertragungsnetzbetreibern, die auf nationaler und internationaler Ebene in Verbundnetzen zusammenarbeiten. So ermöglicht das engmaschige Stromnetz des europäischen Verbundbetriebs über HDÜ- und HGÜ-Leitungen den Stromtransport und -austausch innerhalb Europas und sorgt damit für eine gesicherte und wirtschaftliche Stromversorgung. Besteht in einem der angeschlossenen Länder plötzlich ein Ungleichgewicht zwischen Stromverbrauch und -produktion, können Schwankungen innerhalb des Verbundbetriebes einfach aufgefangen werden.