Natur- und Umweltschutz
0Kommentare
Dafür stimmen

Können bestimmte landwirtschaftliche Nutzpflanzen über einem Erdkabel nicht mehr angepflanzt werden? Welche Nutzpflanzen sind Tiefwurzler?

Frage von G., 23. Oktober 2015

Landwirtschaftliche Nutzpflanzen können weiterhin auf der Erdkabeltrasse angebaut werden. Die Trasse muss jedoch von tiefwurzelnden Pflanzen frei gehalten werden. Die Freihaltung der Erdkabeltrassen rührt daher, dass Bäume und Sträucher ein großes Wurzelwerk haben, das sich möglicherweise um die Kabel winden kann. Bei Sturm und Entwurzelung der Gehölze könnte es so zu einer Störung des Erdkabels kommen, indem das Kabel durch die Wurzeln mit nach oben gerissen wird. Diese Wucht und Hebelwirkung sind bei landwirtschaftlichen Nutzpflanzen, wie z.B. Kartoffeln, Mais oder Winterweizen nicht zu erwarten. Bisherige Untersuchungen zeigen, dass keine Einschränkung für landwirtschaftliche Nutzpflanzen auf Erdkabelstrecken notwendig ist. Im Zweifelsfall sollte jedoch der Landwirt mit dem Betreiber des Erdkabels Kontakt aufnehmen.

Antwort von Redaktion, 23. Oktober 2015

Kommentare

Bis jetzt wurden keine Kommentare geschrieben.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie wird nur zur persönlichen Beantwortung von Fragen und bei eventuellen Rückfragen verwendet. Mehr dazu in unseren Informationen zum Datenschutz.