Planung und Genehmigung
0Kommentare
Dafür stimmen

Welche Abstandsregeln gelten heute zu bestehenden Stromtrassen?

Im Nordwesten von Frankfurt am Main soll ein neuer Stadtteil entstehen, der bis zu einer 380 kV Leitung verlaufend an der A5 reichen soll. Derzeit entstehen schon Wohngebäude, die bis auf 60 Meter an die Stromtrasse heranreichen. Andererseits findet man Informationen im Netz, dass ein Abstand von 400 Metern zu einer Wohnbebauung eingehalten werden soll. Bitte informieren Sie mich über die Diskrepanz von 60 zu 400 Meter. Wie sehen künftige bzw. geplante Abstandsregeln aus? Gibt es einen Unterschied, ob neue Stromtrassen an Bebauung heranreichen oder Bebauung an bestehende Stromtrassen heranreichen sollen?

Frage von Michael B., 25. Juni 2017

Es gibt keinen gesetzlichen Mindestabstand zwischen einer Stromleitung und einem Wohnhaus. Die Abstände von Hochspannungsleitungen zu Wohnhäusern ergeben sich durch die Vorgaben aus dem Immissionsschutz. Bei Höchstspannungsleitungen gelten die Grenzwerte für Lärm (vgl. Technische Anlage zum Schutz gegen Lärm zum Bundesimmissionsschutzgesetz) und die Grenzwerte für elektrische und magnetische Felder (vgl. dazu 26. Bundes-Immissionsschutzverordnung). Die 26. BImSchV untersagt die Überspannung von Wohngebäuden im Falle eines Neubaus der Stromleitung. In der Vergangenheit war dies möglich. Die Geräuschemissionen und die Stärke des Magnetfeldes nehmen mit zunehmenden Abstand ab. Durch die verpflichtende Einhaltung der Grenzwerte ergibt sich der Abstand zur Wohnbebauung. Wenn eine neue Stromtrasse geplant und gebaut wird, muss die Stromtrasse so weit von Wohnhäusern entfernt sein, damit die Grenzwerte entsprechend der Regelungen der 26. BImSchV und den Grenzwerten für Lärm eingehalten werden. Wenn in der Nähe einer bereits bestehenden Stromtrasse ein Haus neu gebaut wird, greifen diese o.g. Regelungen jedoch nicht.

Antwort von Redaktion, 26. Juni 2017

Kommentare

Bis jetzt wurden keine Kommentare geschrieben.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie wird nur zur persönlichen Beantwortung von Fragen und bei eventuellen Rückfragen verwendet. Mehr dazu in unseren Informationen zum Datenschutz.