Planung und Genehmigung
0Kommentare
Dafür stimmen

Wie erreicht man die Erdverlegung einer 2 X 110 KV- Leitung, die über ein dicht besiedeltes Wohngebiet in Bayreuth / Bayern führt ?

Die Leitung führt zum Teil direkt über Wohngebäude, das betroffene Wohngebiet hat ca. 3000 Einwohner. Eine Bürgerinitiative versucht seit Jahren, die Erdverlegung unter öffentlichen Straßen zu erreichen.

Frage von Friedrich N., 31. März 2018
Eine Erdverkabelung einer 110kV-Leitung kann man erreichen, wenn die alte Freileitung nicht mehr voll funktionstüchtig ist. Erfahrungen zeigen aber, das bei entsprechender Wartung eine Leitung mehr als 80 Jahre halten können. Es gibt aber auch Ausnahmen: In Schleswig-Holstein wird es zur Erdverkabelung einer funktionstüchtigen 110kV-Leitung kommen. Dies wird als eine naturschutzfachliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme erfolgen, da in gleicher Trasse eine 380kV-Leitung errichtet werden wird. Alle Fragen zu anstehenden Planungen oder Wartung und Ausbesserung der 110kV-Leitung in Ihrem Wohngebiet kann Ihnen mit Sicherheit der zuständige Verteilnetzbetreiber beantworten. Dies ist die Bayernwerk Netz GmbH.
Anbei die Kontaktdaten:
Bayernwerk AG
Regionalleitung Oberfranken
Luitpoldplatz 5
95444 Bayreuth
T 09 21-2 85-0
F 09 21-2 85-25 65
Antwort von Redaktion, 18. April 2018

Kommentare

Bis jetzt wurden keine Kommentare geschrieben.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie wird nur zur persönlichen Beantwortung von Fragen und bei eventuellen Rückfragen verwendet. Mehr dazu in unseren Informationen zum Datenschutz.