Sonstiges
0Kommentare
Dafür stimmen

Wird die bestehnde Stromleitung mit unter die Erde verlegt ?

Ich wohne im Ortsteil Leibolz, Gemiende: 36132 Eiterfeld.
Wir haben bereits eine Stromleitung mit Masten.
Nach gesehen Planungen ist die vorhandene Letung identisch mit der evtl. kommende neue Erdleitung.
Sind die neuen Leitungen so ausgelegt, daß die " alte bestehende Mastleitung" wenigstens gleich mit in die Erde verlegt werden ?

Frage von Christian J., 01. November 2017

Westlich von Eiterfeld gibt es eine 380kV-Leitung. Diese wird nach den uns vorliegenden Informationen in naher Zukunft nicht erdverkabelt. Derzeit gibt es für Hessen keine Pläne für einen neuen Höchstspannungs-Leitungsbau mit Erdkabeloption. Auch wird Ihre Wechselstrom-Leitung nicht „in die Erde mitgenommen“, wenn es zur Umsetzung des Projekts SuedLInk in Ihrer Region kommen sollte. Der SuedLink ist als reine Gleichstrom-Leitung geplant und diese soll nach gesetzlichen Vorgaben vorrangig erdverkabelt werden.

Antwort von Redaktion, 03. November 2017

Kommentare

Bis jetzt wurden keine Kommentare geschrieben.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie wird nur zur persönlichen Beantwortung von Fragen und bei eventuellen Rückfragen verwendet. Mehr dazu in unseren Informationen zum Datenschutz.