Technik
2Kommentare
Dafür stimmen

Wo liegen denn eigentlich die Vorteile der Gleichstrom- Erdleitungen für die geplante Stromtrasse.

Meine bisherigen Informationen:
- Für Gleichstrom- Erdleitungen sind die Investitionskosten mindestens doppelt so hoch als für
Freileitungen. Diese Investitionskosten sind Schätzungen, die Planer können nicht budgetieren.
Es ist schon jetzt von Kostensteigerungen die Rede. Sehr hohes Kostenrisiko!
- Der Nutzungszeitraum für Gleichstrom- Erdleitungen wird mit ca. 40 Jahren angegeben, damit nur
halb solange wie für Freileitungen. Einen genauen Nutzungszeitraum können die Planer nicht
benennen. Grund : Es gibt keine Langzeitstudien für diese Gleichstrom-Erdleitungen.
Sehr hohes Kosten- und Ausfallrisiko!
- Die Umweltverträglichkeit und die Auswirkungen auf Mensch und Natur sind nur unzureichend
erforscht. Sehr hohes Kostenrisiko und sehr hohes Gesundheitsrisiko!
- Nach vorgenannten ist mit mindestens 4 fachen Investitionskosten gegenüber Freileitungen zu
rechnen. Tatsächlich werden die Kosten auf Grund der hohen Risiken noch viel Höher liegen.
- Kein unternehmerisch denkender Mensch mit Verantwortungsbewusstsein würde so ein Projekt
weiter vorantreiben und schon gar nicht umsetzen.
- Deshalb gehört das gesamte Projekt auf den Prüfstand. Ergebnis STOP!
- Ich finde den Bürgerdialog ok. hoffentlich bewegt er etwas!

Frage von Peter H., 06. März 2019

Hinsichtlich der Thematik "Erdkabel-Gleichstrom-Technik" und den Vor- und Nachteilen gegenüber Freileitungen, können wir Ihnen das Informationspapier des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages empfehlen.  Dort wird detailliert auf die von Ihnen angesprochenen Punkte eingegangen. Das Informationspapier können Sie unter folgendem Link herunterladen: https://www.bundestag.de/resource/blob/548338/29ff28326d1368cbb110f33485ecfe83/wd-5-014-18-pdf-data.pdf

Antwort von Redaktion, 15. März 2019

Kommentare

  • Heinz Kopka, 09. August 2019

    An die Redaktion
    Danke fuer den Link .
    Ich denke Peter H braucht ihn nicht !
    Die Fragen zeugen von Sachkenntnis , ob die in der Politik vorhanden ist ?
    Lesen Sie die “ White papers “ der Verbaende , Fraunhofer u Co. !
    Da wird schon seit Fukushima vieles gefordert was bis heute nicht umgesetzt ist !

    Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie wird nur zur persönlichen Beantwortung von Fragen und bei eventuellen Rückfragen verwendet. Mehr dazu in unseren Informationen zum Datenschutz.

  • Heinz Kopka, 09. August 2019

    Frage von Peter H
    Es gibt keine Vorteile der Erdverkabelung.
    Die Erdverkabelung als Standard festzulegen , und die Freileitung nur zu genehmigen wenn es besondere Erfordernisse es notwendig machen ist absurd .Umgekehrt waere es richtig .

    Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie wird nur zur persönlichen Beantwortung von Fragen und bei eventuellen Rückfragen verwendet. Mehr dazu in unseren Informationen zum Datenschutz.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie wird nur zur persönlichen Beantwortung von Fragen und bei eventuellen Rückfragen verwendet. Mehr dazu in unseren Informationen zum Datenschutz.