Wer wir sind

Der Bürgerdialog Stromnetz ist eine Initiative für den offenen und transparenten Austausch zwischen allen Beteiligten rund um den Ausbau des Stromnetzes in Deutschland

Wir nehmen uns aktueller Bürgeranliegen zum Stromnetzausbau mit vielfältigen Informations- und Dialogangeboten an und engagieren uns für einen konstruktiven Dialog zwischen allen Beteiligten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger bekommen von uns grundlegende Informationen und individuelle Antworten zum Stromnetzausbau in den Regionen. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, welche Beteiligungsmöglichkeiten Sie in den verschiedenen Planungs- und Genehmigungsverfahren nutzen können.

Neutraler Kompetenzträger für Ihre Fragen

Für Ihre Anliegen möchten wir Ihre erste und eine neutrale Anlaufstelle sein. Wir werden Sie immer kompetent und ausgewogen informieren, stellen den Dialog in den Vordergrund – und möchten so gemeinsam mit Ihnen die Energiewende erfolgreich mitgestalten. Gestartet ist der „Bürgerdialog Stromnetz 2015. In den ersten fünf Jahren seines Bestehens hat er 710 Veranstaltungen mitorganisiert, war mit 445 Infoständen auf Markplätzen, in Rathäusern und in Einkaufszentren vertreten, hat deutschlandweit 81 Bürgerabende und 111 Regionalnetzwerktreffen veranstaltet – und mit dem mobilen Bürgerbüro 472 Orte für persönliche Gespräche zum Stromnetzausbau besucht.

In zehn Regionen vertreten – und mit dem Bürgermobil überall

Für Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, betreiben wir Büros in zehn deutschen Regionen. Zudem steuern wir unser mobiles Bürgerbüro überall dorthin, wo Sie uns sonst noch haben möchten. Sie können auch das Online-Bürgerbüro und das Bürgertelefon des „Bürgerdialog Stromnetz“ nutzen, um sich über Themen und Argumente im Zusammenhang mit dem Stromnetzausbau zu informieren.

Eigenverantwortlicher und Übertragungsnetzunternehmen-unabhängiger Betreiber des Bürgerdialogs ist seit dem 01. Januar 2020 die WIBERA Wirtschaftsberatung AG WPG. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin fördert den „Bürgerdialog Stromnetz“.