A-Nord: Amprion hat Bundesfachplanung beantragt

25. März 2018

Am 21. März 2018 hat der Übertragungsnetzbetreiber Amprion für die Gleichstromleitung A-Nord von Emden-Ost nach Osterrath den Antrag auf Bundes­fachplanung gemäß § 6 Netzausbau­beschleunigungs­gesetz (NABEG) gestellt. Derzeit prüft die Bundesnetzagentur (BNetzA) diesen Antrag auf Vollständigkeit. Sobald die BNetzA die Bundesfachplanung eröffnet hat, werden als nächster Schritt Antragskonferenzen für die jeweiligen Abschnitte festgelegt. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger mit ihren Einwendungen ins Verfahren beteiligen.  Weitere Informationen, wann man sich wie beteiligen kann, erklären wir in unserem Infoblatt Beteiligung und Planungsverfahren. Wer weitere Fragen zum Vorhaben A-Nord, zum Planungsverfahren und zu den Beteiligungsmöglichkeiten hat, kann sich auch mit unserem Regionalmanager Heinrich Laun vom Bürgerbüro in Krefeld in Verbindung setzen.

Weitere Informationen zum Vorhaben A-Nord finden Sie auf den Internetseiten der Bundesnetzagentur und des Übertragungsnetzbetreibers Amprion.