BfS: Online-Beteiligung beim Strahlenschutz

20. Juli 2017

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) bietet für das neue, gerade gestartete Forschungsprogramm „Strahlenschutz beim Stromnetzausbau“ allen Interessierten die Möglichkeit, sich einzelne Forschungsvorhaben anzuschauen und sich online dazu zu äußern.

Die Konsultation der Öffentlichkeit läuft ab sofort bis Mitte September. Auf der Website des BfS können einzelne Themenfelder bewertet und kommentiert werden. Anschließend sollen alle Stellungnahmen ausgewertet und in der Planung des Forschungsprogramms berücksichtigt werden.

Insgesamt hat das BfS 36 Projekte vorgestellt, die acht verschiedenen Themenfeldern zugeordnet sind. Dabei geht es unter anderem um die Bestimmung von Wahrnehmungs- und Wirkungsschwellen, die Aufklärung möglicher Zusammenhänge von elektromagnetischen Feldern bei neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer und ALS oder die Ursachenklärung von Leukämien im Kindesalter.

Hier finden Sie die Themenfelder und Projekte des BfS-Forschungsprogramms „Strahlenschutz beim Stromnetzausbau“.