SuedOstLink: Nächster Antrag bei der BNetzA eingegangen

31. März 2017

Nachdem die Vorhabenträger 50Hertz und TenneT bereits am 8. März für den SuedOstLink-Abschnitt A von Wolmirstedt nach Naumburg/Eisenberg eingereicht haben und die Bundesfachplanung eröffnet wurde, folgte am 31. März 2017 für den Abschnitt C von Hof nach Schwandorf der nächste Antrag bei der Bundesnetzagentur. Sobald dort die Unterlagen abschließend geprüft wurden, kann die Bundesfachplanung beginnnen. Dann werden für die beiden Abschnitte auch die Antragskonferenzen terminiert.

Detaillierte informationen zur Gleichstromleitung SuedOstLink und zum weiteren Verfahren finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur.