Ultranet: Amprion hat weitere Unterlagen für Abschnitt C eingereicht

09. Oktober 2018

Der Vorhabenträger Amprion hat am 14. September 2018 beim Vorhaben Ultranet für den Abschnitt C von Osterath nach Rommerskirchen weitere Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur ein­gereicht.

Das bedeutet, dass der Vorhabenträger Amprion der Bundesnetzagentur auf Grundlage der Ergebnisse der Antragskonferenz in Neuss  vom 11./12. Januar 2016 in einer von der Genehmigungsbehörde festzusetzenden angemessenen Frist die für die raumordnerische Beurteilung und die Strategische Umweltprüfung der Trassenkorridore erforderlichen Unterlagen vorzulegen hat. Die Bundesnetzagentur prüft aktuell, ob die Unterlagen vollständig sind.

Weitere Informationen zum Vorhaben finden Sie auf den Internetseiten der Bundesnetzagentur und des Vorhabenträgers Amprion.