Ultranet: Amprion reicht Bundesfachplanungsunterlagen ein

08. September 2017

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat für den Abschnitt des Vorhabens Ultranet (Vorhaben BBPlG 2) zwischen Riedstadt (Hessen) und Mannheim (Baden-Württemberg) die Unter­lagen für die Bundesfachplanung nach § 8 Netzausbau­beschleunigungs­gesetz (NABEG) überarbeitet und am 7. September 2017 erneut bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) ein­gereicht.

Die BNetzA prüft nun die Unterlagen auf Vollständigkeit. Weitere Informationen zum aktuellen Stand des Ultranet-Vorhabens finden Sie in unserem Vorhabensteckbrief und auf der Website der Bundesnetzagentur.