BBPlG 20: Grafenrheinfeld – Kupferzell – Großgartach

Das Vorhaben dient der Erhöhung der Übertragungskapazität im Nordosten von Baden-Württemberg. Es soll durch Netzverstärkung und einen Neubau in bestehender Trasse umgesetzt werden und besteht aus drei Einzelmaßnahmen:

Abschnitt 1, Grafenrheinfeld – Rittershausen
Abschnitt 2, Rittershausen – Kupferzell
Abschnitt 3, Kupferzell – Großgartach

Für einen der drei Abschnitte (Kupfer­zell – Großgartach) wurde am 22. März 2017 seitens der BNetzA eine Antragskonferenz durchgeführt und am 11. Mai 2017 der Untersuchungsrahmen festgelegt. Für die anderen beiden Abschnitte liegen noch keine Anträge vor.

Mehr Informationen zum Vorhaben finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Vorhabenträgers TransnetBW.

Stand: 10. Juli 2018