BBPlG 46: Redwitz – Landesgrenze Bayern/Thüringen (Punkt Tschirn)

Das BBPlG-Vorhaben Nr. 46 sieht eine Netzverstärkung der bestehende 380 kV-Freileitung zwischen Redwitz und der Landesgrenze Bayern/Thüringen vor. Aufgrund der historisch bedingten unzureichenden Verknüpfung der neuen und alten Bundesländer ist zwischen Thüringen und Bayern ein weiterer Ausbau der Netzinfrastruktur erforderlich.

Das Vorhaben wurde 2015 ins Bundesbedarfsplangesetz aufgenommen. Der Vorhabenträger erstellt noch einen detaillierten Projektplan.

Im Kartenausschnitt ist die bestehende Leitung, die nach dem Netzentwicklungsplan Strom 2024 verstärkt werden soll, als graue Linie dargestellt.

Mehr Informationen zum Vorhaben BBPlG Nr. 46 finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur.

Stand: 15. Juli 2018