BBPlG 38: Dollern – Elsfleth West

Das Vorhaben dient dazu, auf See und an Land erzeugte Windenergie abzutransportieren. Hierfür ist die Verstärkung einer bestehenden 380 kV-Freileitung zwischen Dollern und einer zu errichtenden Schaltanlage bei Elsfleth vorgesehen. Im Kartenausschnitt ist die bestehende Leitung als graue Linie, die nach dem Netzentwicklungsplan Strom 2024 (Link zum NEP 2024) verstärkt werden soll, dargestellt. Gesetzliche Grundlage ist das Bundesbedarfsplangesetz (BBPlG) vom 31. Dezember 2015.

Im Kartenausschnitt ist die bestehende Leitung, die nach dem Netzentwicklungsplan Strom 2024 verstärkt werden soll, als graue Linie dargestellt.

Mehr Informationen zum Vorhaben BBPlG Nr. 38 finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Vorhabenträgers TenneT.

Stand: 30. Juni 2018