EnLAG 14: Niederrhein – Utfort – Osterath

Das Vorhaben steht in direktem Zusammenhang mit den EnLAG-Vorhaben Nr. 5, 13 und 15, um eine Verbindung mit dem Netz bei Koblenz zu schaffen. Die Übertragungskapazität im nördlichen Rheinland wird dadurch erhöht. Dies ist neben der Übertragung von Windeinspeisung aus dem Nordwesten nach Süden auch aufgrund regionaler Einspeisung von Kraftwerksleistung erforderlich. Neben Neubauabschnitten werden in Teilstücken Bestandsleitungen genutzt.

Für zwei Abschnitte wird derzeit das Planfeststellungsverfahren vorbereitet, der dritte ist bereits im Bau. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Bezirks­regierung Düsseldorf.

Mehr zum Vorhaben EnLAG Nr. 14 finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Vorhabenträgers Amprion.

Stand: 30. Juni 2019