EnLAG 2: Ganderkesee – Wehrendorf

Das Vorhaben dient dem Abtransport von Windenergie aus dem Norden Deutschlands in die südlich gelegenen Verbrauchszentren. Es handelt sich hier (konkret auf dem Teilabschnitt Ganderkesee – St. Hülfe im Netzgebiet der TenneT) um eine der vier Pilotstrecken, die der Erprobung von Erdkabeln beim Betrieb von Höchstspannungsleitungen dienen soll. Realisiert wird das Vorhaben voraussichtlich bis 2021.

Mehr Informationen zum Vorhaben EnLAG Nr. 2 finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Vorhabenträger TenneT und Amprion.

Stand: 30. September 2017