Ihr Feedback zu diesem Internetauftritt würden wir sehr begrüßen

Dieses wird unabhängig durch das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) erhoben. Hier geht es zum Feedback-Formular (externe Internetseite).

Bürgerdialog Stromnetz informiert bei Online-Veranstaltung im Kreis Pinneberg über Energiewende und Netzausbau

BürgerInnen können sich bei Online-Infoabend am 29. November ab 18 Uhr über Energiewende und Netzausbau informieren.

Berlin, 22. November 2021 Unsere Energieversorgung wird grundlegend umgestellt: Weg von Kern- und Kohleenergie – hin zu erneuerbaren Energien. Die technischen Herausforderungen sind groß, ebenso das Meinungsspektrum der Bevölkerung. Damit Deutschland auch künftig flächendeckend und sicher mit Strom versorgt werden kann, ist eine Anpassung und Erweiterung unseres Stromnetzes nötig. Welche Ursachen das hat und welche Effekte die Energiewende auf regionale Energieversorgungsunternehmen, wie die Stadtwerke Elmshorn haben, das erfahren BürgerInnen im Rahmen einer Online-Infoveranstaltung zum Thema „Energiewende & Netzausbau“ am 29. November ab 18 Uhr, die der Bürgerdialog Stromnetz gemeinsam mit dem Kreis Pinneberg veranstaltet. Julia Wachweger, Regionale Ansprechpartnerin des Bürgerdialog Stromnetz für Schleswig-Holstein sagt: „Das Stromnetz ist ein wichtiger Bestandteil unserer Versorgung. Daher freue ich mich, das Thema Netzausbau mit dieser Veranstaltung zu adressieren und darüber zu informieren.“

BürgerInnen erhalten Informationen zu Energiewende und Stromnetzausbau

Nach einer Begrüßung der Teilnehmenden zu Beginn der Online-Infoveranstaltung durch Mitorganisatorin Pia Wiebe vom Klimaschutzmanagement des Kreises Pinneberg, erläutert Julia Wachweger in einem Fachvortrag, warum es neue Stromleitungen gibt und wie der Stromnetzausbau mit der Stromversorgungssicherheit zusammenhängt. Anschließend präsentiert Hauke Thiesen von den Stadtwerken Elmshorn die Perspektive des Verteilnetzbetreibers im Angesicht des Umbruchs des Stromnetzes. Im Anschluss der jeweiligen Vorträge können die BürgerInnen den ExpertInnen ihre Fragen stellen und noch intensiver über das Thema Energiewende und Stromnetzausbau im Kreis Pinneberg diskutieren.

Dialog, um die Energiewende gemeinsam zu gestalten

Die Bürgerinformationsveranstaltung lädt alle BürgerInnen in Schleswig-Holstein ein, sich über die Energiewende zu informieren. Die geladenen ExpertInnen vermitteln aktuelle Themen kompetent und kurzweilig. Die Bürgerinformationsveranstaltungen des Bürgerdialog Stromnetz bieten vielfältige Einblicke in lokale und regionale Meinungsströmungen und Diskussionen. Die Veranstaltungen sind für die TeilnehmerInnen kostenfrei. Alle Personen, die an dieser Bürgerinformationsveranstaltung interessiert sind, können sich über unsere Website anmelden: https://www.buergerdialog-stromnetz.de/veranstaltung/infoabend-kreis-pinneberg/

Über die Internetpräsenz des Bürgerdialogs Stromnetz (www.buergerdialog-stromnetz.de), unser Online-Bürgerbüro, unseren Twitter-Kanal (@stromnetzdialog) und Instagram-Account (@stromnetzdialog) informieren wir Sie über weitere Veranstaltungen. Oder Sie kontaktieren uns persönlich für zusätzliche Informationen. Zu unserem Angebot gehört auch unser neuer Podcast „Stromnetzdialog“. Zu hören ist der Podcast „Stromnetzdialog“ kostenlos auf den Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcast, Deezer, Podimo und Google Podcasts sowie unter folgender Internetadresse: https://www.buergerdialog-stromnetz.de/wissenswertes/podcast-stromnetzdialog/