Ihr Feedback zu diesem Internetauftritt würden wir sehr begrüßen

Dieses wird unabhängig durch das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) erhoben. Hier geht es zum Feedback-Formular (externe Internetseite).

Bürgerdialog Stromnetz lädt zum zweiten Online-Seminar „EnergieWENDE Lunch“ für den Mittelstand

Berlin, 11. November 2020 In Zusammenarbeit mit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar lädt der Bürgerdialog Stromnetz am Dienstag, 17. November, um 12 Uhr zum zweiten Teil der Online-Seminar-Reihe „EnergieWENDE Lunch“ ein. Dabei geht es um Effizienzmaßnahmen und Optimierungspotenziale im Rahmen der Energieversorgung für Unternehmen. Johanna Speith, Regionale Ansprechpartnerin des Bürgerdialogs Stromnetz in Südhessen, moderiert die Online-Veranstaltung. Der Bürgerdialog Stromnetz möchte auf diese Weise zum fundierten und konstruktiven Austausch zwischen interessierten UnternehmensvertreterInnen und ExpertInnen rund um die Energiewende im Kammerbezirk der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar anregen. Johanna Speith sagt: „Die Energiewende kann nur gelingen, wenn wir es schaffen, mit unserer Energie effizienter zu haushalten und unsere Energieinfrastruktur mitzuentwickeln. Davon profitiert nicht nur das Klima, sondern auch die Wirtschaft.“


Praxiseinblicke, wie Unternehmen energieeffizienter werden


Ziel des dreiteiligen Online-Seminars ist es, Unternehmen und ExpertInnen zum Thema Energiewende zusammenzubringen, um unterschiedliche Themenaspekte zu beleuchten. Wie können Unternehmen erfolgreich Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen vorantreiben? Welche Unternehmensnetzwerke gibt es hierfür im Kammerbezirk der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar? Wie können Unternehmen ihren Eigenverbrauch besser steuern? Welche Vorteile bietet zum Beispiel eine LED-Beleuchtung zum Mieten? Für diese und weitere Fragen stehen beim zweiten Fachvortrag Niclas Wenz, Referent für Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar, Simon Fahrenholz, Partner bei der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) sowie Andreas Seul, Leiter für Qualität, Umwelt und Energie, Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der Pro Tec Polymer Processing GmbH zur Verfügung.


Dialog, um die Energiewende gemeinsam zu gestalten


Die Infoveranstaltung lädt alle an der Energiewende interessierten UnternehmensvertreterInnen ein, sich über die künftige Energieversorgung zu informieren. Hierzu verbindet die Online-Seminar-Reihe „EnergieWENDE Lunch – Erfolgskonzepte für den Mittelstand“ die beiden Themenkomplexe Energieversorgung und Energieeffizienz, um ein ganzheitliches Bild der Handlungsoptionen für Unternehmen durch die Energiewende zu zeichnen. Unsere eingeladenen ExpertInnen vermitteln aktuelle Themen kompetent und kurzweilig.
Beim dritten und vorerst letzten Lunch am Dienstag, 24. November, geht es ab 12 Uhr unter anderem um die Themen Versorgungssicherheit und Strombezug. Die virtuellen Veranstaltungen sind für alle TeilnehmerInnen kostenfrei.


Alle UnternehmensvertreterInnen, die an dieser Informationsveranstaltung interessiert sind, können sich über unsere Website anmelden: https://www.buergerdialog-stromnetz.de/veranstaltungen