Ihr Feedback zu diesem Internetauftritt würden wir sehr begrüßen

Dieses wird unabhängig durch das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) erhoben. Hier geht es zum Feedback-Formular (externe Internetseite).

Bürgerdialog Stromnetz lädt zur Online-Bürgerinformationsveranstaltung „Stromversorgung in der Metropolregion Frankfurt“

Berlin, 26. August 2020  Der Bürgerdialog Stromnetz lädt im Rahmen des 6. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit zu einer virtuellen Bürgerinformationsveranstaltung am 10. September ein. Unter dem diesjährigen Motto „Lebendig – Vielfältig – Nachhaltig: Unser Hessen in Stadt und Land“ wird Nachhaltigkeit landesweit durch Veranstaltungen und Aktionen erlebbar gemacht. „Denn nur wer weiß, was Nachhaltigkeit konkret bedeutet, kann auch selbst aktiv werden. Wir sind dabei, erklären und diskutieren mit ExpertInnen den Zusammenhang zwischen Energiewende und Stromnetzausbau am Beispiel der Rechenzentren in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main“, sagt Johanna Speith, Regionale Ansprechpartnerin des Bürgerdialogs Stromnetz in Westhessen und Gastgeberin der Veranstaltung

.Stromversorgung in der Metropolregion Frankfurt 

Ziel dieser Bürgerinformationsveranstaltung ist es, BürgerInnen den Zusammenhang zwischen Energiewende und Stromnetzausbau am Beispiel „Rechenzentren in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main“ näher zu bringen, um gemeinsam mit ExpertInnen dieses Thema weiter zu diskutieren. Im ersten Vortrag des Abends erläutert Dr. Kirsten Schröder-Goga vom Regionalverband FrankfurtRheinMain das Energiekonzept der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main. Im Anschluss beleuchtet der Fachvortrag von Prof. Dr. Peter Birkner, House of Energy, die Stromversorgung im „Silicon Valley Deutschlands“. Das Publikum kann während der moderierten Diskussion zum Thema Fragen an die ReferentInnen stellen. 

Dialog, um die Energiewende gemeinsam zu gestalten 

Die Bürgerinformationsveranstaltung lädt alle an der Stromversorgung in der Metropolregion Frankfurt interessierten BürgerInnen ein, sich über die Energiewende im Allgemeinen und die Stromversorgung am boomenden Wirtschafts- und Finanzstandort Rhein-Main im Konkreten zu informieren. Außerdem berichten wir, welchen Beitrag die Akteure in der Region zur Dekarbonisierung unserer Gesellschaft und für eine nachhaltige Energiezukunft leisten. Unsere eingeladenen ExpertInnen vermitteln aktuelle Themen kompetent und adressatengerecht. 

Die Bürgerinformationsveranstaltungen des Bürgerdialogs Stromnetz bieten vielfältige Einblicke in lokale und regionale Meinungsströmungen und Diskussionen. Die Veranstaltungen – ob vor Ort oder virtuell – sind für die TeilnehmerInnen kostenfrei. 

Alle Personen, die an dieser Bürgerinformationsveranstaltung interessiert sind, können sich über unsere Website anmelden: https://www.buergerdialog-stromnetz.de/veranstaltung/online-buergerinformationsveranstaltung-westhessen/.