Ihr Feedback zu diesem Internetauftritt würden wir sehr begrüßen

Dieses wird unabhängig durch das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) erhoben. Hier geht es zum Feedback-Formular (externe Internetseite).

Bürgerdialog Stromnetz veröffentlicht neue Website mit verbesserten Funktionalitäten und stärkerer Ausrichtung auf Nutzergewohnheiten

Verbesserte Website vereinfacht Suche nach Themen und Ansprechpartner(innen) | Inhalte auf Bedürfnisse der Nutzer(innen) zugeschnitten

Berlin, 09. Juni 2020  Der Bürgerdialog Stromnetz hat seinen Internetauftritt den veränderten Gewohnheiten der Nutzer(innen) angepasst. Die Website www.buergerdialog-stromnetz.de ist nun ein optimaler Wegweiser für die Bürger(innen) durch alle Themen rund um den Stromnetzausbau und die Energiewende in Deutschland. „Die neue Seite erleichtert es den Nutzern beispielsweise auch, die regionalen Ansprechpartner des Bürgerdialogs zu finden und zu kontaktieren“, sagt Mareike Zechel, zuständig für den Online-Auftritt der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Initiative.

Inhalte: Adressatengerechte und themenspezifische Aufbereitung

Die Inhalte wurden hinsichtlich Formulierung, Textlänge und -struktur an die Bedürfnisse der Besucher(innen) angepasst. Zum besseren Verständnis werden Texte nun auch vermehrt mit Grafiken ergänzt. Durch einen Filter können sich die Bürger(innen) Informationen zum Stromnetzausbau aus ihrer Region individuell anzeigen lassen. Eine übersichtliche Darstellung aller geplanten Informations- und Dialogformate – ob online oder physisch – vereinfacht die Suche nach Veranstaltungen in der entsprechenden Region.

Struktur: Intuitive und schnelle Navigation

Die neue Informationsarchitektur ermöglicht eine benutzerfreundliche Navigation, beispielsweise durch eine übersichtliche und klar definierte Menüführung, ebenso die prominente Platzierung häufig genutzter Funktionen wie Nachrichten, Veranstaltungshinweise und Bürger-Fragen auf der Startseite. Alle Inhalte zum Netzausbau, der Netzmodernisierung und der Energiewende wurden in der Infothek zusammengeführt. Die klare Strukturierung nach Themen, Zielgruppen und Medienformaten vereinfacht das Auffinden der gesuchten Informationen enorm.

Design: Grafische Anpassungen für einen klareren und moderneren Look

Die angepasste Farbpalette, eine neue Schriftart und neue Design-Elemente verbessern die Lesbarkeit und geben der Website einen klareren und moderneren Look. Aufgrund der farblichen Gestaltung, besser erkennbarer „Call-to-action-Buttons“ und weiterer Navigationselemente wie Links konzentriert sich die Blickführung auf die Kernelemente der Seite.