Bürgerdialog Stromnetz – Ansichten und Perspektiven zur Energiewende

10:00 – 12:00 Uhr Workshop 1
Der Energiewendebaukasten für Schüler und Jugendliche
Herstellen von autarken EE-Anlagen aus nachhaltigen Recyclingmaterialien z.B. Windrad, Solaranlage und Speicherkraftwerk. Unter dem Motto „Erzeuge selber Energie“ wird eine Infrastrukturmaßnahme wie der Stromnetzausbau anschaulich dargestellt.
Zielgruppe Klasse 6 – 8 / max. 20 TeilnehmerInnen

13:00 – 15:00 Uhr Workshop 2
Der Energiewendebaukasten für Schüler und Jugendliche
Weiterführende Konstruktion einer ländlichen und städtischen Infrastrukturmaßnahme in Form einer Stromleitung. Abgeleitet und diskutiert werden die unterschiedlichen Wahrnehmungen von Anwohnern durch imaginäre Rollenverteilung mit eingehender Diskussion „pro und contra“.
Zielgruppe Klasse 8 – 10 / max. 20 TeilnehmerInnen

17:00 – 18:30 Uhr Podiumsdiskussion:
Energie von Morgen. (Wie) Kann aus Protest Fortschritt werden?!?
Stromtrassen, Endlagerung, Verkehrsprojekte – Infrastrukturmaßnahmen rufen oft Widerstand hervor. Gesprächspartner*innen aus Wissenschaft, Kultur, Religion und Gesellschaft diskutieren mit dem Publikum die Frage, wie aus Protest Fortschritt werden kann bzw. ob Widerstand möglicherweise sogar ein Schlüsselfaktor dafür ist.

Ort:
Transformationspavillon der Klima Allianz Deutschland in Wittenberg
Auf der Neustraße 10
06886 Lutherstadt Wittenberg

Anmeldungen
Für die Podiumsdiskussion und die Workshops bitten wir nach Möglichkeit um Anmeldung per Email. Kurzentschlossene und spontane Gäste sind auch am Veranstaltungstag herzlich willkommen.

Kontakt und Rückfragen

Gabi Rüger
Telefon: +49 30 24 00867 960,
E-Mail: rueger@buergerdialog-stromnetz.de

Die Veranstaltung wir in Kooperation mit der Klima Allianz Deutschland durchgeführt