Bürgersprechstunde des ArL Lüneburg in Hoya

ArL Lüneburg lädt zum Erörterungstermin und zu Bürgersprechstunden ein

Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg erörtert am 5. Dezember 2017 die Hinweise und Stellungnahmen von Kommunen, Fachbehörden und Verbänden zur geplanten 380-kV-Leitung zwischen Dollern (Landkreis Stade) und Landesbergen (Landkreis Nienburg). Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.

In Ergänzung zum Behördentermin bietet das ArL Lüneburg auch den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zur Erörterung ihrer Belange. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an die Bürgerinnen und Bürger, die sich mit Stellungnahmen in das Raumordnungsverfahren eingebracht haben.

Das ArL Lüneburg führt hierzu in Zusammenarbeit mit dem Vorhabenträger TenneT erneut Bürgersprechstunden in der Region durch. Hier haben Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, Ihre Hinweise und Bedenken noch einmal mündlich zu erörtern.

Für die Bürgersprechstunden sind folgende Termine vorgesehen:

Zeven, 6. Dezember 2017, 13:00 - 18:00 Uhr
Rathaus Zeven, Kleiner Sitzungssaal (Bühne)
Am Markt 4
27404 Zeven

Verden, 7. Dezember 2017, 13:00 - 18:00 Uhr
Kreishaus Verden, Besprechungszimmer West
Lindhooper Straße 67, Eingang West
27283 Verden (Aller)

Hoya, 13. Dezember 2017, 10:00-12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Rathaus der Samtgemeinde Grafschaft Hoya
Schlossplatz 2, Kleines Sitzungszimmer (1. OG)
27318 Hoya/Weser

Marklohe, 14. Dezember 2017, 14:00 - 18:00 Uhr
Rathaus der Samtgemeinde Marklohe, Sitzungsraum
Rathausstr. 14
31608 Marklohe

Weitere Infos: Website des ArL