Diskussionsveranstaltung zum Stromnetzausbau in der Region Weser-Ems

 

>> Zum Livestream <<

Im ersten Teil der Veranstaltung debattieren Experten über die regionalen Besonderheiten der Stromnetzplanung in der Region Weser-Ems und nehmen Bezug zu den Fragen der Energiewende. Neben einem vorliegenden Gutachten werden Planungsgrundsätze, rechtliche Rahmenbedingungen, technische Notwendigkeiten und energiewirtschaftliche Zusammenhänge dargestellt. Dr. Peter Ahmels, Projektleiter des Bürgerdialog Stromnetz, diskutiert mit Franziska Flachsbarth (Öko-Institut), Dr. Markus Doll (Bundesnetzagentur), Prof. Dr. Lorenz Jarass (Hochschule RheinMain) und apl. Prof. Dr. Ulrich Scheele (Arbeitsgruppe für regionale Struktur- und Umweltforschung).

Im Anschluss besteht die Möglichkeit für persönliche Gespräche mit den Teilnehmer*innen der Podiumsdiskussion sowie Vertertern von Amprion, TenneT, EWE Netz, des Amts für regionale Landesentwicklung Weser-Ems und des OLEC – Oldenburger Energiecluster.

Zum Inhalt: In der Region Weser-Ems sind mehrere Höchstspannungsleitungen geplant. Die Vorhaben befinden sich in unterschiedlichen Planungsphasen und die jeweiligen Bauausführungen werden in verschiedenen Techniken erfolgen. Dazu haben die Betroffenen vor Ort eine Vielzahl an Fragen: Welche technischen Notwendigkeiten bestehen? Woher kommt der Bedarf für die geplanten Stromleitungen? Und was hat das mit der Energiewende zu tun?

Der Bürgerdialog Stromnetz möchte diese Fragen und Diskussionen aufgreifen und lädt Sie hiermit herzlich am 24. April 2018 nach Oldenburg ein. Die Veranstaltung richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, Vertreterinnen und Vertreter von Kommunalpolitik und -verwaltung, Verbände und Bürgerinitiativen sowie alle Interessierten. Alle Interessierten, die nicht persönlich vor Ort sein können, haben die Möglichkeit, die Podiumsdiskussion von 18:00 – ca. 19:30 Uhr per Livestream zu verfolgen.

Datum · Ort
Dienstag, 24. April 2018 · 18:00 bis 21:00 Uhr
EWE Forum Alte Fleiwa · Alte Fleiwa 1 · 26121 Oldenburg

Anmeldung · Kontakt
Bitte melden Sie sich unter veranstaltungen@buergerdialog-stromnetz.de zur Veranstaltung an, sie erleichtern uns damit die Planung. Alle Kurzentschlossenen sind aber auch ohne Anmeldung willkommen. Der Eintritt ist frei.

>> Zum Livestream <<

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter T (030) 24 00867 969 gerne zur Verfügung.

Einladung und Programm zum Download (PDF)