Energiewende erleben: Besichtigung des Hybridspeichers in Varel

Energiewende bedeutet, einerseits Energie zu sparen und andererseits mehr Strom aus Erneuerbaren Energiequellen im Netz zu haben. Um trotz der natürlichen Schwankungen, die bei der Stromerzeugung aus Wind und Sonne existieren, Netzstabilität und Versorgungssicherheit zu gewährleisten, wird dem Thema „Energiespeicher“ eine große Bedeutung zugeschrieben.

Seit November 2018 ist in Varel ein Hybridgroßspeicher in Betrieb, der die Stromversorgung und das Energiesystem der Region mit stabilisieren soll.

Der Bürgerdialog Stromnetz bietet Ihnen die Möglichkeit, den Hybridspeicher in Varel zu besuchen. Begleitet werden wir von Jörg-Torben Harms und Verena Fromhage vom Betreiber EWE. Im Anschluss wird es die Gelegenheit geben, das Thema Energiespeicherung zu diskutieren. Seien Sie mit dabei!

Datum: Montag, 30. September 2019 · 15:00 bis 17:00 Uhr

Adresse: Hybridspeicher Varel · Oldenburger Straße 69b · 26316 Varel

Bitte melden Sie sich mit dem Betreff „Hybridspeicher Varel“ bis zum 25. September 2019 unter der
E-Mail-Adresse veranstaltungen@buergerdialog-stromnetz.de an.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise: Treffpunkt ist direkt vor Ort am Hybridspeicher. Die Anreise zum Hybridspeicher erfolgt selbständig. Die anschließende Diskussionsrunde findet bei Windguard (Oldenburger Straße 65) statt. Dort stehen für Sie auch Parkplätze zur Verfügung. Bitte nehmen Sie im Falle schlechten Wetters einen Regenschutz mit, da die Besichtigung im Freien stattfindet.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Einladung und Programm zum Download