SuedOstLink: 50Hertz-Infomarkt in Weißenfels

Die Planungen für die Gleichstromverbindung SuedOstLink gehen voran. In Kürze liegen für den hauptsächlich Sachsen-Anhalt betreffenden Abschnitt A die von der Bundesnetzagentur beauftragten, ergänzenden Unterlagen zum Bundesfachplanungsantrag vor.

Diese Unterlagen wird 50Hertz im Mai mit einer Reihe von Infomärkten öffentlich vorstellen:

im Kulturhaus in Weißenfels,
am Mittwoch, 8. Mai 2019, von 16 bis 19 Uhr,
Merseburger Straße 14, 06667 Weißenfels,

im Sport- und Vereinshaus Wallwitz in der Gemeinde Petersberg,
am Donnerstag, 9. Mai 2019, von 16 bis 19 Uhr,
Am Kulturhaus 1, 06193 Petersberg OT Wallwitz,

im Kurhaus, Kleiner Saal, in Bernburg,
am Montag, 13. Mai 2019, von 16 bis 19 Uhr,
Solbadstraße 2, 06406 Bernburg,

im Kulturhaus in Wanzleben,
am Dienstag, 14. Mai 2019, von 16 bis 19 Uhr,
Raßbachplatz 1, 39164 Wanzleben-Börde.

Zu den ergänzenden und vertiefenden Untersuchungen der vergangenen Monate gehören unter anderem eine Raumverträglichkeitsstudie und eine Strategische Umweltprüfung. Hierbei wurden auch die Hinweise geprüft, die die Planer im Rahmen der DialogMobil-Tour im Sommer vergangenen Jahres erreicht haben. Auf Basis der vertieften Kenntnis wird u.a. auch der aus Sicht von 50Hertz am besten geeignete Trassenkorridorverlauf im Abschnitt A neu ausgewiesen.

Art und Umfang dieser ergänzenden Untersuchungen hatte der sogenannte Untersuchungsrahmen definiert. Diesen hatte die Bundesnetzagentur im Oktober 2017 erlassen.

Bestätigt die Bundesnetzagentur die Vollständigkeit der ergänzenden Unterlagen, folgt deren öffentliche Auslegung und später die Erörterung. Damit erhalten Träger öffentlicher Belange und auch alle Bürgerinnen und Bürger in Kürze die Möglichkeit, sich mit Stellungnahmen und Einwendungen ins formelle Bundesfachplanungsverfahren einzubringen.

Der Bürgerdialog Stromnetz ist mit einem Infostand vertreten.