SuedOstLink: Unterlagen zum Abschnitt B liegen öffentlich aus

Die Bundesnetzagentur startet die Auslegung der Bundesfachplanungsunterlagen für den Abschnitt B des SuedOstLinks. Einen vollen Monat, vom 30. Januar bis 28. Februar 2019, werden die Unterlagen öffentlich zur Einsichtnahme ausliegen. Einen weiteren Monat, bis zum 1. April 2019, können Träger öffentlicher Belange sowie Bürgerinnen und Bürger Einwendungen an die Bundesnetzagentur richten. Zuvor hatte die Behörde am 18. Januar 2019 die Vollständigkeit der Ende November 2018 eingereichten Unterlagen bestätigt.

Die Unterlagen zum Abschnitt B umfassen die Korridorplanungen zwischen dem Raum Eisenberg und dem Raum Hof und fokussieren damit auf Thüringen und Sachsen.

Wie die Bundesnetzagentur mitteilt, sind die Unterlagen zu Dienstzeiten an folgenden Orten einsehbar:

  • Gera: Stadtverwaltung, Kornmarkt 12, 07545 Gera
  • Schleiz: Stadtverwaltung, Bahnhofstraße 1, 07907 Schleiz
  • Erfurt: Bundesnetzagentur, Zeppelinstraße 16 , 99096 Erfurt
  • Chemnitz: Bundesnetzagentur, Zschopauer Straße 295, 09127 Chemnitz
  • Bonn: Bundesnetzagentur, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn

Weitere Informationen auf der Website des Übertragsnetzbetreibers 50Hertz:
https://www.50hertz.com