Themensprechstunde: Bodendenkmäler und Stromnetzausbau

Der Ausbau des Stromnetzes wirft auch Fragen im Umgang mit Bodendenkmälern auf. Der SüdOstLink soll zum Beispiel durch das historisch-archäologisch wertvolle Gebiet südlich der Donau verlegt werden. Was sind Bodendenkmäler und welchen Schutz genießen sie? Welche Bedeutung haben Bodendenkmäler bei der Trassenplanung?

Der Bürgerdialog Stromnetz lädt am 18. Oktober 2017 herzlich in Regensburg zu einer Bürgersprechstunde zum Thema Stromnetzausbau und Bodendenkmäler ein. Dr. Stefanie Berg-Hobohm und Dr. Karin Schrott vom Bürgerdialog Stromnetz beantworten Fragen von interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Die Bürgersprechstunde findet am Mittwoch, den 18. Oktober von 14:00 bis 16:00 Uhr im Bürgerbüro Regensburg, Hinter der Grieb 3, in 93047 Regensburg statt. Das Angebot ist kostenlos. Um besser planen zu können, wird um eine Voranmeldung unter schrott@buergerdialog-stromnetz.de oder T 0941 59936537 gebeten. Kurzentschlossene sind auch ohne Anmeldung herzlich willkommen.