Ihre Meinung ist uns wichtig, daher freuen wir uns über Ihr Feedback!

Wir möchten uns stetig verbessern, um Ihnen relevante Inhalte und einen guten Service bieten zu können.

Dieses wird unabhängig durch das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) erhoben. (externe Internetseite).

Bürgerinformationsveranstaltung zum Stromnetzausbau und der Energieversorgung der Zukunft im Wartburgkreis (Gerstungen)

Am 19. September 2022, 18:00-20:30 Uhr, lädt der Bürgerdialog Stromnetz ein zu einer Bürgerinformationsveranstaltung mit Themenmarkt zum Stromnetzausbau und der Energieversorgung der Zukunft im Wartburgkreis (Gerstungen). Diese findet im Bürgersaal „Zum Rautenkranz“ statt und richtet sich an alle interessierten BürgerInnen aus der Region.

Die Energiewende in Deutschland – weg von nuklearen und fossilen Energiequellen, hin zu regenerativen Energien und deutlich mehr Energieeffizienz – stellt neue Anforderungen an die Energieversorgung und das Stromnetz. Auch im Wartburgkreis müssen die Energieversorger und Netzbetreiber dem zukünftigen Wandel unseres Energiesystems gerecht werden und eine sichere Versorgung gewährleisten. Vor diesem Hintergrund lädt der Bürgerdialog Stromnetz ein.

Im Rahmen dieser Veranstaltungen informieren FachexpertInnen über die regionale und überregionale Energieversorgung sowie den Stromnetzausbau im Verteil- und Übertragungsnetz. BürgerInnen erhalten dabei auch einen Einblick in den Wohnumfeld- und Gesundheitsschutz sowie Natur- und Bodenschutz beim Stromnetzausbau und haben die Möglichkeit dem Bürgerdialog Stromnetz ihre individuellen Fragen rund um die Energiewende und den Stromnetzausbau in Deutschland zu stellen.

Zum Ablauf:
Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt eine kurze Begrüßung durch den Bürgerdialog Stromnetz und den Landrat. Anschließend stellen sich die FachexpertInnen der Thementische in einem kurzen Impuls vor. Dabei wird über die regionale Versorgung und Netzplanung sowie den aktuellen Stand und den Ausbau des Ortsnetzes informiert. Einen Einblick zum Planungsstand des Leitungsausbauvorhabens SuedLink erläutert der Vorhabenträger TransnetBW GmbH. Die TenneT TSO GmbH gibt einen Überblick über den Projektstatus zum Vorhaben Vieselbach-Mecklar. Im Anschluss führt Dr.-Ing. Christian Bornkessel von der Technischen Universität Ilmenau in das Thema Umweltimmissionen in der Umgebung von Hoch- und Höchstspannungsleitungen ein. Außerdem informiert das Kompetenzzentrum Elektromagnetische Felder (KEMF) vom Bundesamt für Strahlenschutz in einem Impulsvortrag über den Wohnumfeld- und Gesundheitsschutz beim Stromnetzausbau. Der Sachverständige für Landwirtschaft, Dipl.-Ing.agr. Christoph Scheibert von der JENA-GEOS®- Ingenieurbüro GmbH, referiert auf den Veranstaltungen zudem zum Bodenschutz beim Stromnetzausbau. Im Anschluss an die Impulsvorträge können sich die Teilnehmenden auf einem Themenmarkt mit Informationsständen direkt mit den ReferentInnen austauschen und ihre Fragen persönlich an diese richten. Weiterhin informiert der Bürgerdialog Stromnetz an einem Infotisch über die Hintergründe der Energiewende, die Versorgungssicherheit, den Bedarf des Stromnetzausbaus und dessen rechtliche Grundlagen sowie Beteiligungsmöglichkeiten für BürgerInnen.

Es werden unterschiedliche Thementische angeboten:

  • 1.Thementisch
    Das 1×1 der Energiewende, Rechtliche Grundlagen beim Übertragungsnetzausbau, Beteiligungsmöglichkeiten, Bedarf, Versorgungssicherheit
    ReferentIn: Bürgerdialog Stromnetz
  • 2. Thementisch
    Projektstatus SuedLink (BBPlG 3/4)
    ReferentIn: TransnetBW
  • 3. Thementisch
    Projektstatus Vieselbach-Mecklar (BBPlG 12)
    ReferentIn: Markus Lieberknecht, TenneT
  • 4. Thementisch
    Umweltimmissionen in der Umgebung von Hoch- und Höchstspannungsleitungen
    ReferentIn: Dr.-Ing. Christian Bornkessel, Technische Universität Ilmenau (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachgebiet Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik) und Mitglied der Strahlenschutzkommission (SSK)
  • 5. Thementisch
    Elektrische und magnetische Felder beim Stromnetzausbau (Gesundheitsschutz)
    ReferentIn: Kompetenzzentrum Elektromagnetische Felder (KEMF) beim Bundesamt für Strahlenschutz
  • 6. Thementisch
    Bodenschutz beim Stromnetzausbau
    ReferentIn: Dipl.-Ing.agr. Christoph Scheibert, Geschäftsführer, Bereichsleiter Bodengeologie und Landnutzungsplanung, Öbuv Sachverständiger für Landwirtschaft; Fachgebiet Bodenkunde/Bodenschätzung, JENA-GEOS®Ingenieurbüro GmbH
  • Weitere Thementische in Abstimmung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Wir informieren Sie rechtzeitig bezüglich der geltenden Infektionsschutzmaßnahmen. Grundlage bildet die Verordnung des Thüringer Gesundheitsministeriums.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur nach Anmeldung an der Veranstaltung teilnehmen können. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sie können sich hier anmelden:

Veranstaltung buchen

Bürgerinformationsveranstaltung zum Stromnetzausbau im Wartburgkreis (Gerstungen)
Available Tickets: Unlimitiert
Der Bürgerinformationsveranstaltung zum Stromnetzausbau im Wartburgkreis (Gerstungen) ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

19 Sep 2022

Uhrzeit

18:00 - 20:30

Ort

Bürgersaal "Zum Rautenkranz"
99834 Gerstungen
Kategorie

Veranstalter

Bürgerdialog Stromnetz
Anmelden

Kommentare sind geschlossen.