Ihr Feedback zu diesem Internetauftritt würden wir sehr begrüßen

Dieses wird unabhängig durch das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) erhoben. Hier geht es zum Feedback-Formular (externe Internetseite).

VHS Wetzlar Seminarreihe “Energiewende und Stromnetzausbau” – Teil 4 „Umsetzung von Netzausbauvorhaben und Naturschutzmaßnahmen“

Veranstaltungsort:

VHS Spilburg

Bürgerdialog Stromnetz und VHS Wetzlar

Zeit:

12.11.2020

17.30 Uhr

Gemeinsam mit der VHS Wetzlar lädt der Bürgerdialog Stromnetz zu einer vierteiligen Seminarreihe unter der Überschrift “Energiewende und Stromnetzausbau” für die Region Südhessen ein.

Teil vier der Reihe findet am 12. November 2020 zum Thema: „Umsetzung von Netzausbauvorhaben und Naturschutzmaßnahmen“ statt.

Diese Veranstaltung widmet sich der Umsetzung des Stromnetzausbaus und beantwortet somit die Frage: „Was passiert, wenn die Bagger anrollen bis hin zur Inbetriebnahme der Netze?“ Dabei erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die beiden grundsätzlichen Bauweisen von Übertragungsnetzen (Erdkabel und Freileitungen), dem Eingriff in die Natur beim Bau von Freileitungen und der Verlegung von Erdkabeln sowie insbesondere über die Bedeutung der bodenkundlichen Baubegleitung und die Maßnahmen des Naturschutzes vor, während und nach dem Netzausbau.

Der Vortrag wird gehalten von Johanna Speith, Regionale Ansprechpartnerin Südhessen und Rheinland-Pfalz des Bürgerdialog Stromnetz. Johanna Speith informiert zu regionalen Fragestellungen der Energiewende und des Netzausbaus in Südhessen und Rheinland-Pfalz.

Diese Veranstaltung ist für die Teilnehmer*innen kostenfrei.

Anmeldung: 

Eine Anmeldung bei der VHS Wetzlar ist zwingend erforderlich bis zum 05. November 2020.

17.30 UhrWeitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der VHS Wetzlar.

Alle Veranstaltungen im Überblick